Ausschreibung zum Thema "Fabeltiere" - Fantasy

Die Geschichten müssen unveröffentlicht, selbst verfasst und frei von Rechten Dritter sein.
Jeder teilnehmende Autor darf bis zu zwei Geschichten einreichen.

Lesealter: ab 12 Jahre u. Erwachsene
Der Text sollte max. 6 A4-Normseiten umfassen.
(30 Zeilen x 60 Zeichen, oder max. 10.800 Zeichen mit Leerzeichen, Zeilenabstand 1,5; Schriftgröße12, Schriftart: Times New Roman).
Es werden nur Einsendungen berücksichtigt, die ausschließlich als Word-Datei eingereicht werden.
Schicken sie bitte ihre Geschichten unter Angabe Ihres Namens und der vollständigen Adresse an die folgende E-Mail-Adresse:

 

sperling.verlag.fantasy@web.de

 

Betreff: Fantasy

 

Alle teilnehmenden Autoren erhalten ein Freiexemplar und 20% Rabatt für den Eigenbedarf

 

Einsendeschluss ist der 31.01.2018

Die teilnehmenden Autoren werden nach Auswertung benachrichtigt.

Eingangsbestätigungen können Sie über Ihren E-Mailaccount anfordern (Lesebestätigung)

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass keine gesonderte Eingangsbestätigung erfolgt.


Fabeltiere haben ihren Ursprung in der Fantasie der Menschen. Man wollte sich damit einerseits die menschliche Natur - Liebe, Grausamkeit, Mut und Angst - und andererseits Vorgänge in der Natur wie Stürme, Dürrezeiten und Überschwemmungen erklären.

Diese Mischung aus Erfindung und Wirklichkeit hat den Geschöpfen eine Eigenständigkeit und Macht verliehen, die es ihnen von Zeit zu Zeit erlauben, die Grenzen zwischen der Zauberwelt und der realen Welt zu überschreiten.

 

Zu Fabeltieren zählen:

 

Einhorn

 

Zauberpferde: Pegasus, die Pferde der Sonne u.a.

 

Zaubervögel: Hippogreif, Phönix, Rock, Feuervogel, Donnervogel u.a.

 

Gefährliche Untiere: Basilisk, Wyvern, Chimäre, Hydra u.a.

 

Hunde: Zerberus, Garm u.a.

 

Drachen

 

Erlaubt sind auch Tiere, die der eigenen Fantasie der AutorenInnen entspringen.