Die Geschichten müssen unveröffentlicht, selbst verfasst und frei von Rechten Dritter sein.
Jeder teilnehmende Autor darf bis zu zwei Geschichten einreichen.
Der Text sollte max. 6 A4-Normseiten umfassen.
(30 Zeilen x 60 Zeichen, oder max. 10.800 Zeichen mit Leerzeichen, Zeilenabstand 1,5; Schriftgröße12, Schriftart: Times New Roman).
Es werden nur Einsendungen berücksichtigt, die ausschließlich als Word-Datei eingereicht werden.
Schicken sie bitte ihre Geschichten unter Angabe Ihres Namens und der vollständigen Adresse an die folgende E-Mail-Adresse:

 

sperling.verlag.fantasy@web.de

 

Betreff: Fantasy

 

Alle teilnehmenden Autoren erhalten ein Freiexemplar und 20% Rabatt für den Eigenbedarf

 

Einsendeschluss ist der 31.01.2017

Die teilnehmenden Autoren werden nach Auswertung benachrichtigt.

Eingangsbestätigungen können Sie über Ihren E-Mailaccount anfordern (Lesebestätigung)

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass keine gesonderte Eingangsbestätigung erfolgt.


Der Werwolf ist der wohl spektakulärste, schauerlichste und berühmteste aller Verwandlungskünstler. Man kennt ihn in Nordeuropa, Nordamerika und Kanada, mit anderen Worten, überall dort, wo es früher oder auch heute noch Wolfsrudel gab, beziehungsweise gibt. Selbst in Ländern, in denen der Wolf ausgestorben ist, streckt der Werwolf noch immer seine Schnauze dem Mond entgegen und heult ihn an.